Branchen/Förderung

Förderung

Beratungsförderung

Sie finden uns in der KfW-Beraterbörse, gelistet bei der NBank, in Projekten des DIHT (Deutscher Industrie- und Handelstag), ferner als autorisierte Berater der Offensive Mittelstand INQA (Initiative Neue Qualität der Arbeit).

Jürgen Wirobski und Ina Lisa Rathje sind akkreditierte Berater bei den Förderprogrammen 

  • BAFA – Zuschuss 50% und 90%
  • unternehmens Wert: Mensch – Zuschuss 80% < 10 und 50%  >10 Mitarbeiter 

 

BAFA

Seit 01.01.2016 gibt es das neu eingerichteten Förderprogramm mit dem Namen „Förderung unternehmerischen Know-hows“ Die Maßnahme wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union kofinanziert.

Die „Förderung unternehmerischen Know-hows" richtet sich an

  • Junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind (Jungunternehmen) - bis 4.000€ Beratungshonorar - Zuschuss 50% = max. 2.000€.
  • Unternehmen ab dem dritten Jahr nach der Gründung (Bestandsunternehmern) - bis 3.000€ Beratungshonorar - Zuschuss 50% = max. 1.500€.
  • Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden – unabhängig vom Unternehmensalter (Unternehmen in Schwierigkeiten) - bis 3.000€ Beratungshonorar - Zuschuss 90% = max. 2.700€ und Folgeberatung - bis 3.000€ - Zuschuss 1.500€. 

Beratungen vor einer Gründung können nicht mit diesem Programm bezuschusst werden. Die Bundesländer bieten zum Teil jedoch Zuschüsse zu den Beratungskosten und/oder eine kostenfreie Gründungsberatung für die Vorgründungsphase an.

 

unternehmensWert:Mensch

unternehmensWert:Mensch zielt darauf ab, nachhaltige Lern- und Veränderungsprozesse in Unternehmen anzustoßen. Die Ziele des geförderten Beratungsprogramms sind:

  • kleine und mittlere Unternehmen für zukünftige Herausforderungen zu sensibilisieren,
  • den Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung einer mitarbeiterorientierten Personalpolitik konkrete Unterstützung zu bieten,
  • kleine und mittlere Unternehmen zu befähigen, auf die vielfältigen betrieblichen Herausforderungen, die die Veränderungen der Arbeits- und Produktionswelt sowie der demografische Wandel mit sich bringen, eigenständig angemessen zu reagieren sowie
  • in den Unternehmen eine Unternehmenskultur zu etablieren, die zur motivations-, gesundheits- und innovationsförderlichen Gestaltung der Arbeits- und Produktionsbedingungen wie auch zur Fachkräftegewinnung und -bindung beiträgt.
  • Maximal 10 Tage mit einem Tagessatz von 1.000€ - Zuschuss 80% bei weniger als 10 Mitarbeitern und 50% bei 10 und mehr 10 Mitarbeitern.

Um diese Ziele zu erreichen, setzt unternehmensWert:Mensch auf professionelle Prozessberatung unter Beteiligung der Beschäftigten.

 

Branchen

Altenpflegedienst, Alten- und Pflegeheim,

  • Bauhaupt- und Baunebengewerbe,
  • Bekleidungsindustrie,
  • Druckerei,u.a.Lichtdruck
  • Fach-Einzelhandel,
  • Finanzdienstleister,
  • Fleischereifachbetrieb,
  • Großhandel für Tiefbau, Straßenbau und Industrie,
  • Großhandel,
  • Heilpraktiker,
  • Heizung, Sanitär - Großhandel,
  • Holzindustrie,
  • Hotel und Gaststätten,
  • Ingenieur- und Planungsgesellschaften,
  • Internethandel,
  • Juweliereinzelhandel,
  • KfZ Handel,
  • KfZ Werkstätten,
  • Künstler,
  • Lebensmitteleinzelhandel,
  • Müllentsorgung, Handwerk,
  • Non-Profit Organisationen
  • Ölhandel, Handel mit chemischen Produkten,
  • Pharmaunternehmen,
  • Produzierendes Gewerbe, Maschinenbau, Sondermaschinenbau,
  • Sicherheitstechnik,
  • Textileinzel- und Großhandel,
  • Verlage und Bildverlage,
  • Vertriebsagentur,
  • u.a.

Bewertung durch Mandanten (Original auf Anfrage) und Presseveröffentlichungen: (Ausschnitt)

Coaching / Außenwirkung und Präsentation
Ingenieur- und Planungsunternehmen
Obermeyer Planen und Beraten GmbH
Seminarform
Besonderheit: TN aus verschiedenen Niederlassungen und Disziplinen
www.opb.de

 

Personalmanagement
Tourismusindustrie, Ferienhausvermietung
BAIS GmbH, Boltenhagen
Workshops
Besonderheit: Führung, Wissensmanagement, Teambuilding
www.bais.de  

 

Unternehmensnachfolge
Emil Frey KG, Hamburg
Workshops
Besonderheit: Führung, Generationenübergabe in der Familie
www.frey-siebdruck.de

Coaching Geschäftsleitung
Alten- und Pflegeheime
Kieler Stadtkloster, Kiel
Marketing
Besonderheit: sehr konkrete Fragestellung
www.stadtkloster.de


Coaching / Nachwuchsförderung
Non-Profit – Öffentliches Unternehmen
Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL), Hannover
Seminarform
Besonderheit: englischsprachig
Teilnehmer EU
www.arl-net.de


Nachfolgeplanung
Ingenieurgesellschaft - Sondermaschinenbau
ibea GmbH, Hamburg 
Strategische Unternehmensplanung und Nachfolgeplanung
Besonderheit: Strategiewechsel
www.ibea.de

Sparringspartner GF,
Liventy GmbH, Berlin,
Frau Rathje berät uns äußerst zuverlässig seit 7 Jahren (Nov.15) mit insgesamt 3 Unternehmungen.
Wir können Frau Rathje im höchsten Maße vertrauen und lieben ihre herzlich strenge Art
uns unserer Pflichten zu erinnern. Frau Rathje half uns bei Businessplan, Förderung, Finanzierung,
Strukturierung der Buchhaltung und bespricht mit uns gesellschaftliche Themen.
Mit Ihrer langjährigen Erfahrung reagiert Sie gelassen auf jeden aufkommenden Sturm und
bringt uns in einem Gespräch immer zielsicher auf den Kern und die Lösung des Problems.
Wir sind sehr froh Frau Rathje an unserer Seite zu haben und empfehlen Sie sehr dringend weiter!

Existenzgründung Hotel - Inklusion
Das Bunte Kamel - Deutschlands erste Inklusionshotel, Howacht;
Existenzgründung, Businessplan, Finanzierung, Marketing und Vertrieb
www.das-bunte-kamel.de

Existenzgründung Freizeiteinrichtung
Russische Banja, Bark Bockhorn;
Existenzgründung, Businessplan, Finanzierung, Controlling
Besonderheit: im Rahmen des Gründercoaching der KfW
www.saunapark-bockhorn.de

 

Strategische Planung
Ewert GmbH, Hamburg;
Transport- und Baustellenbegleitung
Besonderheit: Übernahme eines Wettbewerbers
www.ewert-hh.de


Gründercoaching BWL, Marketing, Controlling
Personalagentur Schwartz-Arbeit
Marketing und Vertrieb, sowie Coaching Strategieplanung
Besonderheit: Marketing, Marktauftritt
www.schwartzarbeit-service.de

 

Nachfolgeregelung
UnternehmensWert:Mensch
Hansabras Boden KG
Wissensmanagement, Führung und Kommunikation
Besonderheit: Unternehmensnachfolge
www.hansabras.de

Projektbeispiele: (Ausschnitt)

  1. Dienstleistungsunternehmen
  2. Alten- und Pflegeheim
  3. Produktionsunternehmen
  4. Großhandelsunternehmen
  5. Anlagenbauunternehmen
  6. Projekte
  7. Führungskräfte Coaching
  8. Mitarbeitertraining / Teamtraining
  9. Gründungscoaching
  10. UnternehmensWert:Mensch Projekte
  11. Krisen und Sanierung

 

 


 

1. Dienstleistungsunternehmen

Branche:     Softwareentwicklung Online-Versicherung für Handyverträge

Projektart:    Unterstützung kfm. Leitung im Aufbau, Planung, Jahresabschluss, Beirat 

Neugründung durch gestandene Entwickler der Branche.

Durchgeführte Arbeiten:
Laufendes Mandat. Begleitung der gesamten Gründungs- und jetzt Wachstumsphase. Controlling, Monatsabschluss, regelmäßige Statusbesprechungen. Kundengewiinung, kaufmännische Abläufe im Unternehmen, Jahresabschlussbegleitung, Vorbereitung Gesellschafter-Versammlungen.  

2. Alten- und Pflegeheim

Branche:     Pflege
Projektart:   Business Plan

Das Unternehmen war durch eine Fehlplanung der Invesitionskosten in eine Liquiditätskrise geraten.

Durchgeführte Arbeiten:
Nach Analyse der Ausgangssituation wurde ein Business Plan erstellt, Bankgespräche geführt, das Nachforderungsmanagement in Gang gesetzt und Vorgaben für die tägliche Bearbeitung der Unterlagen erarbeiten und eingerichtet.

3. Produktionsunternehmen

Branche:     Biotechnologie
Projektart:   Unternehmensplanung

Durchgeführte Arbeiten:
Die strategische Planung wurde als Vorgabengrundlage für die UN-Planung herangezogen und mit den einzelnen Kostenstelleninhabern und Tochterunternehmen besprochen, zum Teil geplant und auf Plausibilität überprüft.
Daraus ergab sich eine konsolidierte Planung, dem eine detaillierte Liquiditätsplanung nachgestellt wurde.
Die Planung war Basis für einen Unternehmenskauf und die damit im Zusammenhang stehende VC-Finanzierung.

Projektart:
    Controlling, Kostenrechnung

Durchgeführte Arbeiten:   
Im Rahmen der bestehenden Kosten- und Leistungsrechnung wurde der Betriebsabrechnungsbogen überprüft und die Umlagenrechnung auf eine breitere Basis gestellt. Damit wurden bessere Kalkulationsgrundlagen für die Produktion geschaffen und die Preisfindung konnte realistischer überprüft werden.
Die Entwicklungskosten wurden zur Produktion besser abgegrenzt. Die Umlagesätze wurden angepasst und nicht profitable Produkte identifiziert.

4. Großhandelsunternehmen

Branche:
    Heizung, Sanitär, Biomasseheizungen
Projektart:  Begleitung aus der Krise

Durchgeführte Arbeiten:
Erstellung einer Unternehmens- und Liquiditätsplanung und Abschluss einer Stundungsvereinbarung mit Sanierungszinssatz mit den Gläubigerbanken und großen Lieferanten.
Begleitung der Geschäftsleitung während der Durchführung der vereinbarten Sanierungsmassnahmen und Aufbau des neuen Geschäftsfeldes Biomasseheizungen. Regelmäßiger Meinungsaustausch, Abstimmung der Soll-Ist-Vergleiche, internes und externes Berichtswesen.
Nach Abschluss der Sanierungsphase wurde derzeit (04.2007) eine Vereinbarung mit den Banken zu einem abschließenden Forderungsverzicht verhandelt. Gleichzeitig wird eine neue Bankverbindung aufgebaut.

Branche:     Mode
Projektart:   Liquiditätsplanung und Einrichtung eines Controlling

Durchgeführte Arbeiten:
Nach einem Moratorium mit den Kredit gewährenden Banken habe ich für die bereits bestehende operative Planung weitergeführt, die Liquiditätsplanung aufgebaut und das Berichtswesen intern wie extern eingerichtet.
Der Geschäftsführer wurde durch regelmäßigen Informationsaustausch in der Führung seines Unternehmens unterstützt und beraten.
Für die Kunden wurde eine Analyse aufgebaut und EDV-technisch umgesetzt.

Für die wichtigen Mitarbeiter wurde ein TMS-Profil (Team Management System) erstellt, so dass die Arbeitspräferenzen der einzelnen besser berücksichtigt werden konnten.
Das Controlling konnte dann als Arbeitsbereich an den neu fest eingestellten Controller übergeben werden.

Branche:    Großhandel, Tiefbau
Projektart:  Unternehmensplanung und Mitarbeitertraining

Durchgeführte Arbeiten:
Nach Analyse der vorhandenen Daten Aufbau der Unternehmensplanung unter Einbeziehung der wichtigen Mitarbeiter.
Teilnahme an den Bankgesprächen mit dem Geschäftsführer.
Training der Vertriebsmitarbeiter als Inhouse-Seminar.

5. Anlagenbauunternehmen

Branche:  
  Tabakindustrie
Projektart:  Business Plan im Krisenfall

Durchgeführte Arbeiten:
Analyse des Unternehmens, der Ertragskraft und der Führungsmannschaft. Coaching der Neufokussierung des Unternehmens und Aufbau eines zweiten Standbeines um die Abhängigkeit von der Tabakindustrie zu reduzieren.
Begleitung bei der Reduzierung des Mitarbeiterstammes.
Aufbau einer Unternehmensplanung mit Liquiditätsplan.
Überprüfung und Adjustierung der Kostenrechnung und dann der Kalkulation und der Umlagen. Einrichtung der Nachkalkulation.

Einführung eines internen und externen Berichtswesens mit Projektkontrolle für den Akquisitionsvorlauf wie auch den Bau der Anlagen.

Branche:    Behälterbau
Projektart:  Businessplan im Krisenfall

Durchgeführte Arbeiten:
Nach Analyse der internen und verkauftechnischen Strukturen Neuausrichtung des Unternehmens. Einführung eines Customer Relationship Managements.
Training der Geschäftsleitung in der Wahrnehmung der vorhandenen Ist-Daten im Unternehmen mit der Möglichkeit der Neujustierung anhand der geplanten Ergebnisse.
Aufbau einer operativen Unternehmensplanung mit Liquiditätsplan und internem und externen Berichtswesen.

Branche:    Autozulieferindustrie
Projektart:  Analyse des Unternehmens

Durchgeführte Arbeiten:
Analyse der Unternehmensplanung, des Forderungsmanagements und des Berichtswesens.
Analyse der internen Prozesse, speziell in der Produktion, welche als Problemfall erkannte wurde.
Umbesetzung der Produktionsleitung und Aufbau neuer Führungsstrukturen in der Produktion.

6.    Projekte

Branche:     Baustoffhandel
Projektart:   Einkaufsorganisation

Branche:    Ziegelfabrikation
Projektart: 
Vertrieb von Industrieanlagen

Branche:    Merger & Aquisition
Projektart:  Textileinzelhandel
                   Leasing
                   Entsorgung
                   Baumaschinenhandel

Branche:    Finanzierung
Projektart:  Hilfe bei Unternehmensfinanzierungen

 

9. Gründungscoaching

Branchen: 
  Facheinzelhandel
                   Alten- und Pflegeeinrichtung
                   Maschinenbau
                   Heilberufe
                   Musikverlag

                  Gastronomiebetriebe

                  Baunebengewerbe

7. Führungskräfte Coaching

Branche:    Unternehmensführung
                 Manager diverser Branchen

 

8. Mitarbeitertraining / Teamtraining

Branche:    diverse; u.a.
                  Handwerk
                  Planungsgesellschaften
                  Technische Dienstleister
                  Maschinenbau
                  Finanzdienstleister
                  Gesundheitsdienste

10. UnternehmensWert:Mensch

Branche:    diverse; u.a.
                  Handwerk
                  Planungsgesellschaften
                  Technische Dienstleister
                  Touristik
                  Druckerei
                  Veterinäre

11. Krise und Sanierung

Branche:    diverse; u.a.
                  Handwerk
                  Fuhrunternehmen
                  Finanz Dienstleister
                  Maschinenbau